Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Was bedeutet es, Roshi zu werden?

09. 05. 2023

Seit Jiun Roshi (Zenmeisterin) bekannt gab, dass sie Tenjo, Suigen und mich zu Roshis ernennen wird, tauchte immer wieder die Frage auf, was das für mich bedeutet.
Mit ist bewusst, dass Jiun Hogen Roshi und unsere gemeinsame Meisterin Prabhasa Dharma Zenji einen wesentlichen Teil meiner Biographie gemeinsam mit mir gestaltet haben. Dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken.
Große Dankbarkeit und Liebe gilt auch meiner Familie, die mir immer wieder zeigte, dass sich unser aller Leben nicht im Nirvana und nicht im Samsara abspielt, sondern im Großen Ganzen und das von Moment zu Moment.
Wichtige Haupt- und Nebenrollen spielten Freund*innen und Fremde, Zeitgeist und Ereignisse. Und deshalb sitze ich jetzt - an einem Freitag im April 2023 - in der Vormittagssonne neben einem Zelt, in dem ich die vergangene Nacht bei 1 Grad Celsius mit meiner Enkeltochter verbrachte. Insofern hat für mich die Ernennung zur Roshi nichts verändert.

Als Jiun Roshi zum ersten Mal davon sprach uns zu Roshis zu ernennen, war da spontan Freude. Freude über das Vertrauen, das sie in uns setzt. Diese Freude ist geblieben.

Bisher kann ich nicht sagen, das der Titel Roshi einen Unterschied macht. Der entscheidende Moment für mich auf dem Zenweg war die Ordination zur Unsui. Das war kein Versuch oder Ausprobieren. Das war ein Versprechen. Das Versprechen, den Zenweg in alle Zukunft zu gehen und zwar mit Jiun Roshi. Die Ausbildung zur Zenlehrerin, die Ordination zur Osho waren Stationen auf diesem Weg. Jetzt folgt die Station Roshi. Ich vertraue Jiun Roshi, dass sie weiß, was sie damit tut. Wie es sich entfalten wird, wissen wir nicht. Mein Versprechen, dem Zenweg zu folgen ist unverändert, und das bedeutet, Buddha und die Lehre zu verwirklichen und mit der Sangha zu leben und sie zu unterstützen.
Ich möchte das in Liebe, Freude, Mitgefühl und Gleichmut tun. Danke.

 

Meldungen

Kalender

Nächste Veranstaltungen:

21. 05. 2024

 

22. 05. 2024

 

22. 05. 2024 - Uhr bis Uhr